Mittwoch, 21. Oktober 2015

~gefüllte Süßkartoffel~

Meine Leidenschaft fürs Kochen ist bereits in der Grundschule entflammt. Ich genieße es, wenn ich meine Freunde und Familie mit gutem Essen verwöhnen kann und es ihnen auch schmeckt. Und so war es auch gestern. Freunden durch gutes Essen einfach mal danke sagen :)
Süßkartoffeln sind einfach toll. Leider wird diese Knolle viel zu sehr unterschätzt und dadurch viel zu wenig mit ihr gekocht. Aber ich habe mir ein schönes Rezept überlegt, das auch Skeptiker überzeugen sollte. Denn, wenn eine gefüllte Kartoffel schmeckt, warum dann nicht auch eine gefüllte Süßkartoffel? Und als Füllung habe ich etwas mexikanisches mitgebracht.
Ich war richtig erstaunt, als ich gestern auch noch erfahren habe, dass manche Menschen noch nie Süßkartoffel gegessen haben. Habt ihr schon mal Süßkartoffel gegessen?

Es wird benötigt (2 Personen):
* 2 große Süßkartoffeln
* 200g Rinderfilet
* 150g eingeweichte schwarze Bohnen
* eine kleine rote Paprika
* 1 Zwiebel
* 2 Knoblauchzehen
* 2 Stangen Frühlingszwiebeln
* 1 Chilischote
* 1 Avocado
* 1 Limette
* 1 Tomate
* 1 Bund Koriander
* 1 Becher saure Sahne
* 3 EL Olivenöl
* Salz und Pfeffer
* Alufolie

Zubereitung:
Die Süßkartoffeln waschen und trocken tupfen. Mit der Gabel einige Löcher einstechen und anschließend rundherum mit je 1 EL Öl einreiben. Die Kartoffeln salzen und Pfeffern und in Alufolie gewickelt im vorgeheizten Backofen bei 220°C etwa 50 Minuten backen.
In der Zwischenzeit die Guacamole zubereiten. Dafür die Avocado halbieren, entkernen und aushöhlen. Mit dem Saft der Limette beträufeln. Die Tomate klein schneiden und hinzugeben. Das ganze kräftig vermischen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Mit Salz, Pfeffer und dem Limettensaft abschmecken. Zwiebel und Knoblauch abziehen und klein schneiden. die Paprika in Streifen schneiden, wie auch das Rinderfilet in Streifen schneiden. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel andünsten. Knoblauch und Paprika hinzugeben und weiterhin braten. Das Fleisch hinzugeben und nach einigen Minuten das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Die Chilischote in Ringe schneiden und gemeinsam mit den Bohnen in die Pfanne geben. Wenn die Süßkartoffeln weich gegart sind, diese aus dem Ofen holen, auf einen Teller geben und halbieren. Die Füllung darauf geben und mit der Guacamole und der sauren Sahne garnieren.
Die süße der Kartoffel passt hervorragend zu der leicht scharfen Füllung. Die beiden Soßen mildern die Schärfe und runden das komplette Gericht perfekt ab.
Ich liebe Guacamole und generell Avocados. Einfach köstlich die grüne Powerfrucht und hinzukommend auch noch sehr gesund :)
ich freue mich, denn mit diesem Rezept habe ich gleich jemanden mit der Süßkartoffel angefreundet. 
Und wenn es anderen Leuten schmeckt, dann bin ich glücklich :)
Ich werde ganz bald noch mehr zeigen, was man alles aus Süßkartoffeln zaubern kann. 

Kommentare:

  1. Ich mag Süßkartoffel sehr gern und experimentiere auch immer wieder damit. Gefüllt habe ich sie allerdings noch nie. Danke für die Inspiration! Mjam.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass mein Rezept dir eine Inspiration gegeben hat. Welche Ideen für Füllungen hättest du?
      viele Grüße :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Google+ Followers

Translate