Mittwoch, 23. März 2016

Mein Liebster-Award

Die liebe Ulli von Einkochhelden hat mich bereits vor einigen Wochen für den Liebster-Award nominiert. Dafür möchte ich mich hier natürlich an erster Stelle bei ihr bedanken. Herzlichen Dank, ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut :)
Einige Leser kennen es vielleicht bereits, für alle anderen erkläre ich natürlich gerne, worum es dabei geht:
Der Liebster-Award unterstützt vor allem die neueren Blogs, um diesen einen einfacheren Start in die Bloggerwelt zu ermöglichen. Aber generell kann jeder Blog nominiert werden. Das Prinzip ist dabei ganz simpel: ein Blogger nominiert einen anderen und stellt diesem 11 Fragen. Dieser muss diese beantworten und eine weitere Nominierung mit eigenen 11 Fragen benennen. 

Die liebe Ulli hat sich nun folgende 11 Fragen für mich überlegt:

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Nun ich habe schon immer unheimlich gerne gekocht und auch hin und wieder mein Essen fotografiert. Meist habe ich das Foto allerdings nur an meinen besten Freund geschickt. Als ich eines Tages mir etwas Inspiration für das Abendessen einholen wollte, bin ich dabei auf einigen Blogs fündig geworden. Ich war sofort begeistert von all den schönen Fotos meiner Kolleginnen und Kollegen und schnell kam mir der Gedanke: das möchte ich auch!

2. Was magst du besonders an Deinem Blog?
um ehrlich zu sein, mag ich es am meisten, dass mein Kater die Verkörperung der "Gourmettatze" darstellt. Jedes mal, wenn ich an meinem Blog arbeite, sehe ich das Bild von ihm und das zaubert mir gleich ein Lächeln ins Gesicht :)

3. Bist du jemand der viel in anderen Blogs kommentiert?
Wenn es die Zeit zulässt, schlendere ich gerne bei meinen Kolleginnen und Kollegen vorbei und da ich den Aufwand hinter einem Blog kenne, ist es für mich selbstverständlich, dass ich auch einen Kommentar unter dem Beitrag hinterlasse. Der Aufwand für ein paar nette Worte ist für mich nicht groß, hingegen die Freude, die ich damit dem Blogger bereiten kann, ist gigantisch.

4. Wie hat dein Bloggen dein Leben verändert?
Eigentlich hat es kaum etwas in meinem Leben verändert. Gekocht habe ich schon immer viel und gerne. Dabei habe ich auch immer versucht eigene Kreationen zu erstellen. Dadurch, dass ich nie nach Rezept koche, fiel es mir auch leicht neues zu kreieren. Ich muss lediglich nun Zeit für den Beitrag einplanen und einige Minuten länger auf mein Essen warten, bis ich das Fotoshooting abgeschlossen habe.

5. Welchen deiner Kindheitsträume lebst du heute?
Als Kind hatte ich wirklich so viele Träume und es ist wirklich schade, dass nur so wenige davon in Erfüllung gehen. Aber einen meiner größten Träume konnte ich mir glücklicherweise vor 5 Jahren erfüllen: Ein Leben in München. Der für mich schönsten Stadt Deutschlands :)

6. Was findest du lustig und was bringt dich zum Lachen?
Ich glaube, ich bin ein Mensch, der schnell zum Lachen gebracht wird. Ich lache viel und vor allem sehr gerne. Lachen ist mir sehr wichtig im Leben. Ich glaube, diejenigen, die mich kennen, wissen ganz genau, dass ich teilweise nicht einmal einen konkreten Grund zum lachen brauche. In meinem Kopf ist es immer lustig!

7. Welchen Wochentag magst du am liebsten und warum?
Im Grunde mag ich jeden einzelnen Wochentag. Ich gehe unglaublich gerne zur Arbeit, da mir meine Arbeit richtig Spaß macht und ich meine Arbeit liebe. Aber auch das Ausschlafen am Wochenende hat sein für sich. Ich glaube jeder Tag hat Vor- und Nachteile und wichtig ist nicht der Wochentag an sich, sondern die Menschen, mit denen man die Zeit am Tag verbringt.

8. Was möchtest du auf jeden Fall noch tun oder erleben?
Das ist wirklich eine schwierige Frage. Ich möchte noch so viele Orte in der Welt bereisen, darunter unbedingt das Land Myanmar, aus bestimmten Gründen die Stadt Los Angeles und mein Geburtsland, Kasachstan. Was ich gerne noch erleben möchte? Ich lasse mich zu gerne vom Leben überraschen :)

9. Mit welcher Persönlichkeit würdest du gern einmal Essen gehen?
Ich glaube, es gibt sicherlich einige Persönlichkeiten, bei denen würde ich eine Einladung zum Essen nicht ablehnen. Aber spontan fällt mir da gerade kaum jemand Besonderes ein.

10. Wie sieht dein perfekter Tag aus?
Sogenannte perfekte Tage sind leider eine Seltenheit. Eigentlich ist auch eher der Moment perfekt und seltener der Tag. Für den perfekten Moment gehört für mich Zweisamkeit mit dem Lieblingsmenschen. Gutes Essen, gute Musik und ein köstlicher Wein. Dabei ist das wichtigste für mich in jenen Momenten, das Gefühl der Geborgenheit und das innige Vertrauen.

11. Gibt es Dinge, an die du wirklich glaubst?
Leider erlebt man im Leben viele Niederlagen und diese Zerstören oft den Glauben an Dingen, die man hat. Aber wenn man meine Freunde befragen würde, wäre ich mir ziemlich sicher, dass die Antwort sehr eindeutig wäre. Alle würden sofort sagen: Mein größter Glaube ist der Glaube an die Macht von wahrer und aufrichtiger Liebe. Liebe von ganzem Herzen.

Ich nominiere die liebe Hopefray :)

und meine Fragen lauten:
1. Wie ist deine Idee für den Blog entstanden?
2. Wie lange dauert es, bis du eine Idee für einen Post bekommst?
3. Woher nimmst du deine Inspiration?
4. Was ist dir besonders wichtig beim Bloggen?
5. Auf welche Zutaten könntest du niemals verzichten und warum?
6. Inwiefern nimmt dein Blog Einfluss auf deinen Alltag?
7. Was möchtest du gerne noch verbessern in deinem Blog?
8. Was möchtest du in deinem Leben gerne einmal probieren?
9. Wer inspiriert dich bzw. ist dein Vorbild?
10. Beschreibe dich mit 10 Eigenschaften
11. Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Heute gibt es kein neues Rezept mehr für euch. Ich verabschiede mich erst mal nach Italien und melde mich nächste Woche wieder mit tollen Köstlichkeiten :)
Ich wünsche euch allen ein schönes Osterfest. Genießt die Zeit mit euren Liebsten und viel Spaß bei der Suche nach bunten Ostereiern!
Hier gibt es auch noch einen kleinen Leitfaden für die Nominierten:
* Danke der Persond, die dich für den Liebster-Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag
* Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt
* Nominiere zwei bis zehn weitere Blogger für den Liebster-Award
* Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen
* Schreibe diesen Leitfaden in deinen Artikel zum Liebster-Award, damit die nominierten wissen, was sie tun müssen
* Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung in deinem Artikel
* Das Logo "Liebster-Award" kannst du hier speichern

Kommentare:

  1. Liebe Swetlana, das klingt alles sehr sympathisch und ich wünsche Dir, dass noch viele Deiner Wünsche in Erfüllung gehen. Deine Katze ist wirklich super süß.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      ich danke dir für deine wunderbaren Worte :)

      liebe Grüße!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Google+ Followers

Translate